26.02.2017

Es muss nicht immer Stemberg oder Lefti sein, wenn man in Neviges lecker essen will. Oft zaubert die Hausfrau oder (selten) der Hausmann am Wochenende etwas Feines auf die Waschmaschine, das Gaumen und Augen vor Freude quiet­schen lässt. Besonders lecker: Kartoffel-salat mit Gürkchengarnitur.
Neviges Spitzengastronomie liegt etwas außerhalb: Stemberg (Stern von der Reifenfirma) in Richtung Langenberg, Lefti in Richtung Wuppertal. Ohne Reservierung gibt es weder das Schaumsüppchen vom Atlantikhummer mit Champagner beim Sascha noch die Lammkoteletts mit Pommes und Tomatensalat beim Lefti. Gute Chancen einen Tisch beim Lefti (Fotos) zu ergattern, hat man sonntags, wenn der Tatort beginnt.

25.02.2017

Espresso 1,70 Euro (Café Monsieur M), Schmöker dazu 0,30 Euro (SOS-Team am Hbf). – In Neviges kann man gut leben (gibt nix) und viel Ruhe finden (gibt wirklich nix). Doof für Leute mit viel Geld und 70-Stundenwoche, aber gut für Leute, die den ganzen Tag im Café sitzen, Gala lesen und nie „börse vor acht“ gucken.
Schon blöd: Während die Frauen sich in Neviges die Klamottenläden (und die Frisöre) aussuchen können, können sich die Männer nicht einmal eine Krawatte im Nevigeser Einzelhandel kaufen. Kein Wunder, dass viele Männer so scheiße gekleidet rumlaufen. Was fehlt ist immer noch ein Herrenausstatter. 

24.02.2017

Der kleine Karnevalsumzug der Nevigeser Kindergartenkinder ist A der schönste und B der lauteste. – Endlich was los im Kaff. Ansonsten nix, außer neue Gerüchte und Sorgen der Nevigeser Senioren. Die ersten Lebensmittelpakete mit Grundnahrungsmittel (wie Ja-Limonade und Würfelzucker) aus Aachen sind angeblich unterwegs. – Fuzo.
Rosenmontag sind die Dienststellen der Stadt geschlossen, auch die städtischen Kindertageseinrichtungen; das heißt, Berufstätige mit Kind sind aufgeschmissen, wenn Oma oder Opa nicht einspringen können oder wollen, – und es kommt noch schlimmer: Im Nevigeser Kaufpark werden die Windeln knapp. Klopapier ist fast alle, Espresso-Sticks von Jabobs sind bereits weg.
Am Di oder Mi wurde im Nevigeser Restaurant Polska eingebrochen. Erst schlug der Täter ein Fenster kaputt, dann ließ er 11 Flaschen Fusel mitgehen. Das Restaurant ist bekannt durch feuchtfröhliche Abende mit Musik, schöne Frauen und leckere Rinderrouladen. Der Täter liegt vermutlich – 11 Flaschen (!!) – noch in Essig.

23.02.2017

Am Aschermittwoch ist alles vorbei, bis dahin in Neviges: vormittags Regen, mittags Regen, abends Regen und danach gibts viel Wind, viel Fusel und viel Bier und noch mehr Regen. – Um 11 Uhr 11 beginnt der Straßenkarneval in der Fußgängerzone.
„Lieber Onkel Mesut, warum tust Du das meiner Mama (28, blond, 90, 60, 90, 36½) nur an? Siehst Du nicht, dass es ihr in Neviges ohne Persil, Spüli, Divine Shine Coconut Hair Oil und Violet Swirl Rasiergel, Double action Tagescreme und Hey, Be Happy! Nail Stickers eh schon richtig mies geht? Wenn Mama jetzt noch für 10 Tage Deine Vitamine fehlen, dann gute Nacht. – Bitte, komm bald wieder."

22.02.2017

Die Mitwochs-Nachmittags-Regel, nämlich alles (oder fast alles) zu, ist eine selbstbestimmte Idee der Nevigeser Einzelhändler. – Wenn die neuerdings jammern, dass niemand zum Shoppen ins Kaff kommt, ist das ein ernsthafter Fall für den Hausarzt, der auch mittwochsnachmittags zu hat.
Das klitzelkeine Perückenmacher-Museum in Neviges ist eröffnet. Eintritt nix, aber selten möglich, weil der Direktor und Kurator Gerd Riedel nur selten (meist donnerstags) mit dem Stauwedel vorbeischaut. Der zweite Kopf von links (im Wirsingdesign) war seine Meisterstück. – Altstadt.

Der große, alte, kranke Baum am Domparkplatz in 42553 Neviges (Foto oben) ist abgesäbelt worden (Foto unten), und passt jetzt super zum allgemeinen Kahlschlag (Rossmann, Rewe tschüs Kaufpark) im Kaff. – Hübsch geworden.
Das weit über Neviges Grenzen hinaus bekannte Pilgercafé von Familie Paaß hat im Winter geänderte Öffnungszeiten, nämlich montags, dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags zu. – Wenn ein Bus kommt (bitte rechtzeitig anrufen), wird aufgemacht.

21.02.2017


Immer Arte oder Phönix gucken, WDR 5, Zappa, Kraftwerk, Bach oder Händel hören, Handke, Camus, Dürrenmatt oder Herrndorf lesen, macht auch nicht glücklicher als das Video „Die Gefühle haben Schweigepflicht“. Wer es leicht, preiswert und schön haben will, kommt beim Literaturregal von Gassmann voll auf seine Kosten.
In Düsseldorf oder Köln oder Rio bleiben zum Lustigsein? Oder lieber doch nach Neviges pilgern und beim Grafen die Sau rauslassen? Der traditionelle Karneval in Neviges hat durchaus Vorzüge. Zum Beispiel: frisches Pils vom Fass. – Donnerstag ab 17 Uhr, Sonntag ab 15 Uhr.
Ab März verlegt die Telekom ein paar Kilometer Glasfaserkabel für schnelleres Internet in Neviges. Ab Mai verlegen die Stadtwerke auch ein paar Kilometer Glasfaserkabel für schnelleres Internet in Neviges. Hört sich doppeltgemoppelt an, steht aber heute genau so in der WZ, nämlich: „Telekom und Stadtwerke verlegen jeweils eigene Kabel“. Ob die paar Meter Kabel auf dem Wochenmarkt bei dieser Gelegenheit tiefergelegt werden, ist nicht bekannt.
Gute Nachrichten sind im Nevigeser Einzelhandel gerade Mangelware. Da freuen sich die Einwohner über jedes zugekleisterte Schaufenster, solang kein neuer Frisör (gibts reichlich) oder Pflegedienst (gibts auch reichlich) einzieht. – Abwarten. Oder Donnerstag den Gerd fragen.

20.02.2017

Mesuts Hausfassade (kann man auch Mesut´s Hausfassade schreiben, ist aber Quatsch) wird neu angepinselt: Feldsalatgrün? Bananengelb? Weißkohlweiß? Rotkohlrot? Oder doch Nevigesgrau? Wer Vorschläge hat, kann Vorschläge machen. Der beliebteste Gemüsehändler im Kaff ist für jede Idee (bitte RAL-Karte mitbringen) dankbar.
Neue Besen wischen gut. Sieht man deutlich an der Citypassage in Neviges, die nach einem Jahr Nixtun gerade eine Grundreinigung vom neuen Hausmeister spendiert kriegt. Im Frühling soll alles picobello sein. – Noch was los? Irgendwelche Gerüchte? Nein. Nix. Vielleicht morgen.
Der schönste Tag in 42553 Neviges ist der Montag. Alles zu, bis auf das kleine Café in der Altstadt und auf die Waage am Hbf. – Für so viel Ruhe, Rekreation und Erholung zahlt man woanders Kurtaxe oder Krankenhaustagegeld.