15.06.2013


Einmal im Jahr pilgern die Polen nach Neviges und mit den Polen kommt viel Wein, Weib, Gesang und eine angenehme Stimmung ins Dorf. Rappelvoller Dom, gutes, kräftiges Essen, gutes Trinken und sehr nette Menschen. Erzbischof Andrzej Dziega (Mitte) begrüßt die polnischen Pilgerinnen und Pilger.