07.09.2017

Das Nevigeser Pilger- und Touristenmenü gibt es jetzt auch als abgespeckte Version für Alleinerziehende, Leistungsempfänger von Arbeitslosengeld 2, Rentner, Mindestlohnbezieher, Scheinselbständige, Freelancer und Flaschensammler. Seit es keine Tütensuppen mehr gibt (Supermarkt ist zu), gehört das Gerücht zur Grundversorgung der Einwohner. – Bahnhofsviertel.